(Prof.) Dr. Will Ritzrau

Nachhaltigkeit, Expeditions-Guide auf Arktis & Professor

Nach 15 Jahren Studium und wissenschaftlicher Arbeit an der Christian-Albrechts-Universität in einem Sonderforschungsbereich zur Klimaforschung im Europäischen Nordmeer, bin ich Anfang 1999 als norddeutscher Wirtschaftsflüchtling zur SAP nach Walldorf gekommen. Dort habe ich in den ersten Jahren in verschiedenen Rollen mit globalen Kunden und Partnern die Entwicklung und den Einsatz von Software-Lösungen in der Konsumgüter- und Pharmaindustrie beeinflusst. Detaillierten und praktischen Einblick in die Herausforderungen von Mittelstandsunternehmen habe durch Konzeption und den globalen Roll-out von vorkonfigurierten SAP-Softwarepaketen erfahren.

Nach vier Jahren Vertriebstätigkeit als Leiter des Value-Engineerings für die Fertigungsindustrie in der deutschen SAP-Landesgesellschaft, habe ich die letzten sieben Jahre meiner SAP-Zeit in der Nachhaltigkeitsabteilung verbracht. Hier lag der Hauptfokus darauf, Nachhaltigkeit im Kerngeschäft aller Fachbereiche der SAP zu etablieren. Dazu gehörten ebenso Gespräche mit relevanten sozial-verantwortlichen Investoren, die Erstellung und Prüfungsbegleitung der Nachhaltigkeitsteile mehrerer Integrierter Geschäftsberichte der SAP und Formulierung von relevanten Innovationsthemen wie Kreislaufwirtschaft oder ganzheitliche Unternehmenssteuerung.

Seit 2019 lehre ich als Professor für Digital Business Management und Nachhaltigkeit an der Hochschule Fresenius Heidelberg verschiedenste aktuelle Aspekte der Digitalisierung und Nachhaltigkeit in Bachelor- und als Studiengangsleiter in Masterstudiengängen.

Die Liebe zum Meer und die polaren Gebiete darf ich als Expeditions-Guide auf Arktis- und Antarktisreisen der Hurtigruten ausleben. Unterwasser-Rugby bietet mir jede Woche die Möglichen mich im Kampf mit Gegnern im nassen Element Wasser auszutoben.

Lass uns mal in Tink Tank über einen Kaffee treffen!

Mehr Info auf LinkedIn